Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will. (William Faulkner)

Mein Blog

Eine interessante Lesung erlebte ich am Internationalen Museumstag 2015 im Deutschen Fastnachtmuseum. Passend zu der Örtlichkeit in einem Kapitel meines Buches "Mörderische Fastnacht", fand die Lesung in der Dunkelheit des virtuellen Narrentheaters statt. Auch wenn meine Leselampe die Spannung erhöhte, in dem sie sich, wie von Geisterhand, immer mal wieder eine kurze Auszeit nahm. Zwinkernd Mit einem hin und wieder aufmunternden Klaps auf die Lampe, wurde es doch noch eine gelungene Veranstaltung.Lachend In der Bildergalerie finden sie dazu einige Impressionen.

Gerade von einem ausgiebigen Spaziergang zurück. Bei dem herrlichen Aprilwetter ist es schwer sich am Computer zu konzentrieren. Aber es soll ja auch mit dem Schreiben weiter vorwärts gehen.

Tolles Wetter und Sonnenschein, das heißt: raus in die Natur. Jetzt kann die Außenrecherche für mein neues Buch beginnen. Wo es spielt? Also, das wird noch nicht verraten. Nur so viel, ich bin ganz in der Nähe meiner Wahlheimat geblieben. Von was es handelt? Hmm ..., wie soll ich das erklären? Es handelt von wertvollen Dingen aus der Vergangenheit. So nun aber genug der Hinweise, es liegt noch viel Arbeit vor mir, bis die Geschichte fertig ist.

Einen tollen Abend durfte ich gestern bei meiner Lesung in Kitzingen in der Buchhandlung Schöningh erleben. Ich habe es sehr genossen, vor zahlreichem Publikum meinen neuen Regionalkrimi "Mörderische Fastnacht" präsentieren zu können. Die Veranstaltung wurde musikalisch von den Gitarrenklängen zweier junger Damen der Musikschule Kitzingen umrahmt. Dafür, sowie für den großen Zuspruch an Zuhörern und die perfekte Organisation durch das Team der Buchhandlung Schöningh, möchte ich ein herzliches Dankeschön sagen.

Ich hoffe, in den nächsten Tagen kommen noch ein paar eindrucksvolle Bilder davon in meine Bildergalerie.

Frankenkrimi Nummer drei "Mörderische Fastnacht" ist eingetroffen. Ab nächster Woche wird der neue Krimi als Taschenbuch erhältlich sein. Die E-Book-Version ist wahrscheinlich erst ab Anfang Februar in den entsprechenden E-Book-Shops zu bekommen. Ich wünsche viel Spaß und spannende Unterhaltung beim Lesen.

Hauptmenü

Facebook Like Box

Twitter Follow Button

NEWS

Wer ist online

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online